Go to English

Unsere Partnerschaften und Netzwerke

O-Töne über Memmingen

Vom 29. Juni bis 13. Juli 2018 nahmen wir am Austauschprogramm des Rotary Clubs Memmingen teil. Die Clubmitglieder fördern die Jugend aus verschiedenen Ländern, die Deutsch lernt, sich in die Sprache und in das Land zu vertiefen und die deutsche Kultur besser zu verstehen. Memmingen ist die Partnerstadt von Tschernihiw und liegt im Süden Bayerns. Anfang  der  90er Jahre  fing der erste Austausch  mit der Nishyner Mykola Gogol-Universität an.

In diesem Jahr hatten wir eine Möglichkeit, das Vöhlin Gymnasium Memmingen zu besuchen und uns als zukünftige Lehrkräfte zu entwickeln. Wir analysierten den Unterschied zwischen Schulsystemen Deutschlands und der Ukraine. In dieser Schule erzählten wir viele interessante Fakten über die Ukraine und zwar über Nishyn und unsere Universität. Das war eine wunderbare Möglichkeit, zu sehen, wie die deutsche Sprache direkt in Deutschland unterrichtet wird und wie das deutsche Schulsystem überhaupt funktioniert. Darüber hinaus hatten wir die einzigartige Gelegenheit, mit dem Lehrpersonal zu sprechen und wertvolle Ratschläge zu erhalten. Das hat uns als zukünftigen Lehrern sehr geholfen, unsere Fach-, Sprach- und Kulturkompetenz zu erweitern. Wir sind davon überzeugt, dass diese Fähigkeiten in unserem Berufsleben sehr nützlich sein werden.

Was die Unterkunft betrifft, hat sich die Familie Thoma um uns gekümmert, sie war sehr nett und freundlich zu uns. Jedes Familienmitglied machte alles, damit wir uns wohl fühlten und keine Anpassungsschwierigkeiten hatten. Selbstverständlich hatten wir alles zur Verfügung, vom Wasser mit oder ohne Kohlensäure bis gemütliche Zimmer und schmackhaftes Essen. Dank ihrer Fürsorge fühlten wir uns diese zwei Wochen wirklich zu Hause.

Es war wunderschön, dass wir jeden Tag mit etwas beschäftigt waren, weil das Programm sehr abwechslungsreich war. Wir besuchten sehr viele Städte und Dörfer, unternahmen sowohl kleine Ausflüge als auch große Exkursionen. Wir besuchten solche Städte wie München, Lindau, Ulm und natürlich machten wir einen Stadtrundgang durch Memmingen. Mehrmals wanderten wir in den Alpen und am Bodensee. Wir gingen zu Konzerten und ins Theater. Außerdem besuchten wir Frundsberg Fest in Mindelheim. Eindrucksvoll war der Besuch vom berühmten Schloss Neuschwanstein im Allgäu. Da wir beide uns für deutsche Kultur sehr interessieren, waren wir sehr begeistert, alle diese Orte zu besuchen und Deutschland von innen kennenzulernen.

Dank den Rotariern konnten wir über verschiedene Seiten Deutschlands erfahren, von dem Benehmen der Menschen während des Fußballspiels bis Kultur, Politik und Essgewohnheiten. Besonders wichtig für uns war die Versammlung der Clubmitglieder bei der Familie Geis, wo wir uns mit allen Vertretern des Clubs trafen, die sich zu uns immer sehr freundlich und hilfsbereit verhielten. Keine unserer Fragen blieb unbeantwortet.

Diese Reise hat uns wirklich sehr viel gegeben. Da wir das Land, die Sprache und Kultur hautnah erlebt haben, war die Reise wirklich unvergesslich. Wir sind von der Schönheit und allen wunderbaren Sehenswürdigkeiten Deutschlands immer noch sehr beeindruckt. Die Kommunikation mit den Muttersprachlern hat uns sehr geholfen, unsere Deutschkenntnisse zu vertiefen und viel Neues zu erfahren. Natürlich sind wir dem Rotary Club Memmingen, unserer Universität und unserer Gastfamilie für diese wundervolle Möglichkeit sehr dankbar. Jetzt sind wir sehr gespannt, nach Deutschland wieder zu kommen und unsere faszinierende Bekanntschaft mit deutscher Kultur, Sprache und Menschen fortzusetzen, unseren Horizont zu erweitern und uns als Deutschlehrer weiterzuentwickeln.  

Tetiana Weraksytsch, Gruppe DE -41/1

Oleksij Wed, Gruppe DE -41/2

Контакти

16600, м.Ніжин Чернігівської області, вул.Графська, 2

Приймальна ректора: (04631) 7-19-67 

Приймальна комісія: (04631) 2-35-88

E-mail: ndu@ndu.edu.ua

Повний телефонний довідник

Партнери

     

   сайт програми ЄС Еразмус+

сайт Національного Еразмус-офісу

Google Analytics Alternative